SEQUENCING AUSBILDUNG- DIE MAGIE DES VINYASA FLOWS

DIESE PRAXISORIENTIERTE AUSBILUNG RICHTET SICH AN ALLE YOGALEHRERINNEN, DIE GERNE TIEFER IN DIE KUNST DES SEQUENCINGS EINTAUCHEN WOLLEN. IN DIESER AUSBILDUNG ERLERNST DU DAS PRINZIP UND KONZEPT VON VINYASA FLOW.

  • 115-seitiges Schulungshandbuch
  • Abschlusszertifikat
  • KOSTEN - 657€ / Frühbucher bis 1.07.2022 -595€
  • Termin: 14.09 -18.09.2022 , 8Uhr -17Uhr (Pause 12:30-14Uhr)

AUFBAU EINER VINYASAYOGA STUNDE

Den Aufbau einer Yoga-Stunde, auch Sequencing genannt, wird in eine Richtige Abfolge von Yogalehrer selbst erstellt. Wichtig ist jedoch auch dann immer, dass sich ein roter Faden durch die Yoga Stunde zieht. Den Grundtenor einer Yoga- Stunde bestimmst Du als Yogalehrer durch das Motto. Das Motto kann sowohl ein anatomischer als auch ein psychologischer, oder philosophischer Impuls für den Yoga-Schüler darstellen.

Wir bauen - Schritt für Schritt und sehr überlegt und achtsam - eine Klasse auf. Jeder einzelne Schritt sollte behutsam ausgeübt werden und ähnlich wie eine Gehmeditation erfolgen. Das Üben von Asanas gleicht einer Meditation. Im übertragenen Sinne kann es auch ein Weg sein - weil es zielgerichtet ist. Das heißt, die intelligente Abfolge führt Dich genau dahin, wohin Du möchtest. Es ist wie auf einer Landkarte - es gibt viele Wege, ans Ziel zu gelangen. Wenn Du nicht zielstrebig Deinen Weg verfolgst und die kürzeste Strecke wählst, kann es diffus werden. Du kommst immer wieder an Orte, die Dir nicht gefallen oder landest in Sackgassen. So ist das auch in einer Yogastunde - wenn Du kein klares Konzept hast und keine erkennbare Richtung da ist, werden Deine Schüler das spüren und wahrnehmen. Deshalb ist Sequencing für den Aufbau der Vinyasa Stunde essentiell - es ist wichtig, ein Ziel zu haben und dieses konsequent und auf achtsame Art und Weise zu verfolgen

AUSBILDUNGSINHALTE:

  • Theorie: Vinyasa Krama
  • Theorie: Chakra System
  • Theorie: indische Gottheiten und Ihre Bedeutung
  • Theorie: Verschiedene Götter Sonnengrüße
  • Theorie: Stundenaufbau
  • Praxis: 7 Kreative Yogaklassen - jede Klasse hat einen anderen Schwerpunkt / ein anderes Thema / einen anderen Peak
  • Theorie- Ausarbeitung der Klassen nach Aufbau, Struktur und Kreativität
  • Praxis: Erarbeiten eines eigenen Kurskonzepts
  • Praxis: Anleiten von Vinyasa-Yoga-Sequenzen
  • Praxis: Präsentation des aufgebaute Yogastunde 

ANMELDEN

nach oben